Ansteuerungs- und Hafenfeuer Bottighofen

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Ansteuerungsfeuer

Ansteuerungsfeuer Bottighofen

Position:

47°38'43" N - 9°12'42" E

Kennung: F RG (vert.)
Foto: September 2017

An der Anlegestelle in Bottighofen ist ein verzinkter Rohrmast mit zwei vertikal übereinander montierten Hafenfeuern angebracht. Die beiden Laternen bilden zusammen das Ansteuerungsfeuer Bottighofen.

Die Makierungsleuchten haben zwei Gläser, wobei die Außengläser klar sind. Das Innenglas der oberen Leuchte ist rot und das Innenglas der unteren grün eingefärbt. Der Boden der Hugentobler Spezialleuchten besteht aus Aluminiumguss, die Abdeckung aus gelb lackiertem Aluminiumblech. Die Markierungsleuchte haben unten ein 3/4 Zoll Innengewinde und sind direkt auf den Mast geschraubt. Diese Leuchten trifft man vorwiegend in der Schweiz an.

Bezeichnung: Molenfeuer NO Molenfeuer Bottighofen Nordost
Position: 47°38'42" N - 9°12'34" E
Kennung: F R
Foto: September 2017

Am Ende der Nordmole befindet sich ein verzinkter Stahlmast mit einer roten Hugentobler Hafenleuchte aus Leichtmetallguss. Durch eine Gürtellinse wird das Licht gebündelt und somit schon von weitem sichtbar.

Das rote Festfeuer kennzeichnet die Nordostseite der Bottighofener Hafeneinfahrt.

Unter der Laterne ist eine Kamera angebracht, die laufend Bilder in das Büro des Hafenmeisters sendet.

Die Marina Bottighofen wurde 2007 auf 224 Liegeplätze erweitert und mit einem Hafenbetriebsgebäude ergänzt. Der Hafen wird von der Gemeindeverwaltung Bottighofen betrieben.

Bezeichnung: Molenfeuer SW Molenfeuer Bottighofen Südwest
Position: 47°38'41" N - 9°12'34" E
Kennung: F G
Foto: September 2017

 

Am Kopf der Westmole steht ein verzinkter Stahlmast mit einer grünen Hugentobler Hafenleuchte. Die Leuchte hat auf dem Dach drei Vogelschreckspitzen Das grüne Festfeuer kennzeichnet die Südwestseite der Bottighofener Hafeneinfahrt.

Unter der Laterne ist auf einem Galgen eine batteriebetriebene Funk-Wetterstation von Davis Instruments installiert, die die Wetterdaten zum Hafenmeisterbüro sendet.

Die Gemeinde Bottighofen liegt am Ufer des Obersees und gehört zum Bezirk Kreuzlingen im Kanton Thurgau in der Schweiz.

Molenfeuer Bottighofen
Hafeneinfahrt in Bottighofen am Bodensee

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Bodensee