Molenfeuer am neuen Hafen Horn

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Bezeichnung: Molenfeuer Nordost Molenfeuer Horn
Position: 47°29'49" N - 9°27'43" E
Kennung: F R
Foto: September 2017

Die Gemeinde Horn liegt im Osten des Kantons Thurgau in der Schweiz. Der neue Hafen Horn (bzw. Hafen West) wurde direkt neben dem alten Hafen Horn (Hafen Ost), westlich der Anlegestelle für die Fahrgastschiffe gebaut.

Die Zufahrt erfolgt unter 212 Grad und ist mit Dalben gekennzeichnet. An den äußeren Dalben befinden sich rot-weiße Fahrwasserbegrenzungszeichen. Kurz vor der Hafeneinfahrt muss der Kurs scharf nach Backbord (125°) geändert werden. Am Kopf der Nordmole steht ein verzinkter Stahldalben mit einem roten Molenfeuer.

Bezeichnung: Molenfeuer Südwest Neuer Hafen Horn
Position: 47°29'49" N - 9°27'42" E
Kennung: F G
Foto: September 2017

Die Südseite der Einfahrt in den neuen Hafen Horn ist mit einem grünen Markierungsfeuer auf einem Stahldalben gekennzeichnet.

Östlich der Hafenzufahrt legen die Fahrgastschiffe der Schweizerischen Bodensee Schifffahrt an. Vorrangschiffe führen tagsüber einen grünen Ball, nachts ein grünes Licht. Zu Vorrangschiffen und Berufsfischern muss ein Abstand von 50 m eingehalten werden.

Typ: Warnfeuer Untiefezeichen Hafen Horn
Position: 47°29'50" N - 9°27'42" E
Kennung: F G
Foto: September 2017
Auf der Westseite der Zufahrt zum neuen Hafen Horn befindet sich am Ende einer Steinschüttung ein verzinkter Stahldalben mit einem Untiefezeichen (rote dreieckige Tafel mit nach unten zeigender Spitze) und einem Warnfeuer.
Fast alle Untiefen am Bodensee werden so gekennzeichnet. Schwimmende Seezeichen gibt es nur wenige. Im unteren Bild ist im Knick der Hafenzufahrt ein weiteres Untiefezeichen zu sehen.
Neuer Hafen in Horn

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Bodensee