Seemannshöft

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Einfahrtsfeuer

Seemannshöft

Internationale Nr. B1578
Deutsche Nr. 311770
ARLHS: FED 316
Position: 53°32'24" N - 09°52'42" E
Kennung: Fl (2) R 5,5 s
[0,7+(1,3)+0,7+(2,8) s
Nebelglocke: (1) 9 s
Feuerhöhe: 9 m
Tragweite: 3 sm
Nebelglocke: (1)+9 s
Foto: April 2013

Die rote sich nach oben verjüngende Gitterbake steht auf einem viereckigen Betonfundament, an der äußersten Spitze der Landzunge Seemannshöft, östlich der Köhlfleet-Mündung.
Neben dem Feuerträger befindet sich die Lotsenstation Seemannshöft, wo auch der Schiffsmeldedienst und die nautische Zentrale des Hamburger Hafens untergebracht sind. Hier bereiten sich die Hafenlotsen auf ihren Einsatz vor.

An einer Messstation wird kontinuierlich die Wassertemperatur, PH-Wert, Leitfähigkeit, Sauerstoffgehalt und Trübung des Elbewasser gemessen.

 

 

Impressum

Sitemap