Richtfeuer Negenmark

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Negenmark

Internationale Nr. C2659.74
Deutsche Nr. 223640
Position: 54°00'38" N - 13°46'12" E
Kennung: Oc 6 s   [(1)+5 s]
Richtfeuerlinie: 160,7° Gleichgängig
Bauwerkshöhe: 8 m
Feuerhöhe: 10 m
Tragweite: 9 sm
Optik: Präzisions-Signalscheinwerfer
Foto:  September 2011

Der weiße Gittermast mit gleichseitigem weißen Dreieck und rotem Rand (Spitze oben)  Δ steht am westlichen Peenestrom-Ufer bei Negenmark, südöstlich der Hohendorf-Kirche.

Typ: Oberfeuer

Oberfeuer Negenmark

Internationale Nr. C2659.75
Deutsche Nr. 223641
Position: 54°00'33" N - 13°46'15" E
Kennung: Oc 6 s   [(1)+5 s]
Bauwerkshöhe: 14 m
Feuerhöhe: 15 m
Tragweite: 9 sm
Optik: Präzisions-Signalscheinwerfer
Foto:  September 2011

Der weiße Gittermast mit weißem Dreiecktoppzeichen und schwarzem Rand steht 150 m südöstlich vom Unterfeuer entfernt. Die Richtfeuerlinie markiert das Fahrwasser für die seewärts fahrenden Schiffe in der Negenmark Rinne Richtung Wolgast.

Bereits seit 1901 gab es auf der Negenmarkwiese zwei hölzerne Baken mit gleichseitigen Dreiecken als Toppzeichen. Am 29. Oktober 1955 wurde hier das erste Negenmark-Feuer auf eisernen Gitterbaken gezündet.

 

 

 

Impressum

Sitemap