Rheinfähre Michel (Oestrich-Winkel - Ingelheim)

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Die 1969 gebaute Fähre "Michel" pendelt ganzjährig auf dem Mittelrhein zwischen dem linksrheinischen Ingelheim bei Rheinkilometer 519,50 und dem rechtsrheinischen Oestrich-Winkel bei Rheinkilometer 519,00. Die 52 Meter lange Rheinfähre hat Platz für 32 Pkw's und 260 Personen. Die Zufahrt ist auf 2,35 m begrenzt. Die Rheinfähre Michel fährt die Strecke von Oestrich-Winkel nach Ingelheim im 30-Minutentakt hin und zurück. Angetrieben wird das Fährschiff von 4 Voith-Schneider-Propellern, bei denen der Schub im Umfang und Richtung beliebig eingestellt werden kann, ohne dass die Drehzahl verändert wird.

Rheinfähre Oestrich-Winkel

Der Fährgesellschaft "Rheinfähre Maul GmbH" bietet Pendlern einen Dienst an, bei dem Pendler immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Wer sich mit seiner eMail-Adresse bzw. Mobil-Nummer auf der Seite www.faehrinfos.de anmeldet, wird bei Beeinträchtigung durch Hoch- bzw. Niedrigwasser, Fahrzeitverlängerungen oder ähnlichem immer auf dem aktuellen Stand gehalten.

Das zweite Fährschiff Europa soll demnächst komplett entkernt und zu einem der modernsten Schiffe auf dem Rhein umgebaut werden. Sie könnte die Michel danach ablösen.

 

Impressum

Leuchtfeuer am Niederrhein

Sitemap