Die Lahnmündung am Rhein

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Die Lahn entspringt am Lahntopf bei Lahnhof im südöstlichen Rothaargebirge auf einer Höhe von 625 m und mündet in Lahnstein auf etwa 69 m Höhe bei Rheinkilometer 585,7 in den Rhein. Der rechte bzw. östliche Zufluss des Rheins hat eine Länge von 245,6 km. Die Lahn ist von km 12,22 bei Wetzlar bis zur Rheinmündung bei km 137,3 eine Bundeswasserstraße. Kurz vor der Rheinmündung liegt auf der Südseite der Lahn der Industriehafen Lahnstein mit Schüttgutumschlag. Die unbefeuerte Einfahrt in die Lahn und in den Hafen ist mit Baken markiert.

Lahnmündung in den Rhein

Etwa 1,2 Kilometer östlich der Lahnmündung liegt die Burg Lahneck aus dem frühen 13. Jahrundert auf einem steil hervorspringenden Felsvorsprung. Burg Lahneck befindet sich seit 1907 in privatem Familienbesitz. Die die Burg kann von April bis Oktober besichtigt werden.

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Niederrhein