Pegel Neuwied

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Pegelmesser Pegel Neuwied
Position: 50°25'26" N - 07°27'29" E
Stromkilometer: 608,04
Messstellennummer: 27100370
höchster
bekannter Wasserstand:
10,28 m  (23.12.1993)
Foto: Mai 2017

Der Pegelturm stellt ein werbendes Wahrzeichen Neuwieds am Übergang vom Erdreich zur Deichmauer dar. Die Errichtung erfolgte im Jahr 1931 zur Messung des aktuellen Wasserstandes am Deich im Fundament des Turmes. Die Gesamthöhe des Turms beträgt 10,90 Meter.

 Die Wasserstandsmessung erfolgt über einen kapazitiven Messaufnehmer. Der Pegel Neuwied wird vom Deichamt Neuwied betrieben. Er wurde nicht für die Schifffahrt errichtet, sondern als Frühwarnsystem für den Stadtkern bei Hochwasser.

Der normale Wasserstand des Rheins liegt im Durchschnitt bei 2,57 Metern. Das seit dem Bau der 600 Meter langen Hochwasserschutzwand höchste Hochwasser von 10,28 Metern lag ca. 90 cm unterhalb der Deichkrone. An dem vom Pegelturm gegenüber liegenden Ende der Deichmauer (Schlossstraße / Ecke Deichstraße) befindet sich ein Deich-Informationszentrum.

Wasserstände der letzten 7 Tage am Pegel Neuwied

 

Impressum

Der Mittelrhein

Sitemap