Richtfeuer Warteplate-Soltplate

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Unterfeuer

Unterfeuer Warteplate

Internationale Nr. B1299.79
Deutsche Nr. 317350
Position: 53°14'23" N - 08°28'43" E

Kennung:

Oc W 6s  [(1)+5s]
Richtfeuerlinie: 187,6° Gleichgängig
Bauwerkhöhe: 14 m
Feuerhöhe: 15 m

Tragweite:

9 sm
Betriebszeit: März 1961 -
Foto: Juni 2010

Die weiße, pyramidenförmige Gitterbake steht auf einer Spundwand, an der linken Weserseite bei Elsfleth. Das Unterfeuer Warteplate wurde 1999 vom alten Standort mit einem damals runden Betonfundament 115 m weiter stromabwärts versetzt.

Typ: Oberfeuer

Oberfeuer Soltplate

Internationale Nr. B1299.8
Deutsche Nr. 317351
Position: 53°14'00" N - 08°28'38" E
Kennung: Oc W 6s  [(1)+5s]
Bauwerkhöhe: 32 m
Feuerhöhe: 31 m
Tragweite: 9 sm
Betriebszeit: November 1959
Foto: Juni 2010

Die schwarze, pyramidenförmige Dreibeinbake mit Verlattung und offener runde Laterne, in der sich der freistehende Signalscheinwerfer befindet, steht 690 m vom Unterfeuer Warteplate entfernt. Die Richtfeuerlinie Warteplate-Soltplate weist den Weser aufwärts fahrenden Schiffe die Fahrwasserlinie in die Stromkrümmung Richtung Süden bis zur nächsten Richtfeuerlinie Hohenzollern-Stempelsand. Das Oberfeuer Soltplate bildet gemeinsam mit dem Unterfeuer Hohenzollern eine zweite Richtfeuerlinie für die Weser abwärts fahrenden Schiffe.

 

 

 

Impressum

Sitemap