Richtfeuer Geltinger Bucht

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Unterfeuer Unterfeuer Geltinger Bucht
Internationale Nr. C1115
Deutsche Nr. 200540
Position:

54°45'08" N - 09°51'47" E

Kennung: Iso 4 s
Richtfeuerlinie: 208° gleichgängig mit OF
Bauwerkshöhe:

10 m

Feuerhöhe:

13 m

Optik:

Signalscheinwerfer

Tragweite: 7 sm
Foto: Oktober 2014
Der verzinkte Stahlgittermast mit weißem, rot umrandeten Dreieck (Spitze nach oben) steht kurz vor dem Anleger der früheren Fähre nach Faaborg.
Typ: Oberfeuer Oberfeuer Geltinger Bucht
Internationale Nr. C1115.1
Deutsche Nr. 200541
Position: 54°45'07" N - 09°51'45" E
Kennung: Iso 4 s
Bauwerkshöhe: 13 m
Feuerhöhe: 16 m
Optik: Signalscheinwerfer
Tragweite: 7 sm
Foto: Oktober 2014

Der verzinkte Stahlgittermast mit weißem, rot umrandeten Dreieck (Spitze nach unten) steht 40 m vom Unterfeuer entfernt. Die Richtfeuerlinie Geltinger Bucht  weist den Sportbooten den Weg durch die Fahrrinne der früheren Fähre zum Yachthafen von Gelting.

Geltinger Bucht

Die alte zum Sporthafen führende Fahrrinne ist seit dem 31. Okt. 2009 eingezogen und das alte Feuer C1115.3 + C1115.31 gelöscht. Das Richtfeuer hatte die Kennung Iso G 4s mit einer Tragweite von 6 Seemeilen.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank