Richtfeuer Grabow

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Unterfeuer

Unterfeuer Grabow

Internationale Nr.

C2628

Deutsche Nr. 221600

Position:

54°13'38" N - 13°23'17" E

Kennung:

Oc (2) R 10 s  [(1)+2+(1)+6 s]
Richtfeuerlinie: 99,2° gleichgängig mit OF

Bauwerkhöhe:

11 m

Feuerhöhe:

12 m

Optik:

Signalscheinwerfer

Tragweite:

5 sm

Foto: September 2011

Die rotweiße Gitterbake mit weißem, schwarz umrandeten Dreieck mit der Spitze nach oben, steht am Palmer Ort, dem südlichsten Punkt von Rügen.

Das Richtfeuer Grabow wurde im Juli 1937 zu Versuchszwecken gezündet und ging im Oktober 1937 endgültig in Betrieb.

Typ:

Oberfeuer

Oberfeuer Grabow

Internationale Nr. C2628.1
Deutsche Nr. 221601
Position: 54°13'36" N - 13°23'42" E
Kennung: Oc (2) R 10 s  [(1)+2+(1)+6 s]
Richtfeuerlinie: 99,2° gleichgängig mit UF
Bauwerkhöhe: 17 m
Feuerhöhe: 19 m
Optik: Signalscheinwerfer
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2011

Die rotweiße Gitterbake mit weißer, schwarz umrandeten Tafel, steht 450 m östlich vom Unterfeuer entfernt, in einem Waldstück. Der Gittermast steht in einem kleinen Waldstück und ist nur von seinem Fuß aus zu fotografieren.
Die Richtfeuerlinie markiert für die von Nordost kommenden Schiffe das Fahrwasser ab Tonne 11/13.

 

 

Impressum

Sitemap