Molenfeuer Stahlbrode

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Hafeneinfahrtsfeuer Nord

Stahlbrode Nordmole

Internationale Nr. C2625.2
Deutsche Nr. 221730
Position: 54°14'04" N - 13°17'28" E
Kennung:

Oc (3) G 12 s
[(1)+2+(1)+2+(1)+5s]

Bauwerkhöhe: 3 m
Feuerhöhe: 4 m
Optik: LED-Laterne
Tragweite: grün 3 sm
Betriebszeit: 23. Mai 2013
Foto: Mai 2014

Der schwarze Stahlrohrdalben mit grünem Solaraufsatz aus Polyethylen mit 4 Solarmodulen a 30 Wp, 12 Volt Akku mit Solarladeregler und LED-Seelaterne steht an der nördlichen Hafeneinfahrt des Südhafens von Stahlbrode.

Typ: Hafeneinfahrtsfeuer Süd

Stahlbrode Südmole

Internationale Nr. C2625.25
Deutsche Nr. 221740
Position: 54°14'02" N - 13°17'29" E
Kennung: Oc (3) R 12 s
[(1)+2+(1)+2+(1)+5s]
Bauwerkhöhe: 3 m
Feuerhöhe: 4 m
Optik: LED-Laterne
Tragweite: rot 3 sm
Betriebszeit: 23. Mai 2013
Foto: Mai 2014

Der schwarze Stahlrohrdalben mit seitlich angeschweißten Steigbügeln und rotem Solarkompaktaufsatz mit 4 Solarmodulen und LED-Seelaterne steht an der südlichen Hafeneinfahrt von Stahlbrode.

Der Yachthafen Stahlbrode liegt am Strelasund zwischen Stralsund und Greifswald. Von hier fährt von April bis Oktober eine Fähre nach Rügen.
Stahlbrode Südhafen
Das Foto zeigt die Einfahrt in den Südhafen von Stahlbrode mit dem Richtfeuer und den beiden Molenfeuern.
 

 

Impressum

Sitemap