Ehemalige Laternen aus dem Seezeichenwesen

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Hier einige Fotos von alten Laternen.   Quelle: Archiv WSA Stralsund
Aufzugslaternen

Aufzugslaternen mit Gürtellinsen von 150 mm Brennweite und eindochtiger Petroleumlampe bzw. elektrischer Focuslampe von der Firma Julius Pintsch. Diese Aufzugslaternen wurden mit einem Stahlseil an einem Mast hochgezogen und konnten zum Lampenwechsel oder zum Auffüllen von Brennstoff heruntergekurbelt werden.

Hafenlaterne mit Petroleumdochtlampe

Diese Hafenlaterne mit Gürtellinse von 150 mm Brennweite und Petroleumdochtlampe wurde im Deutschen Kaiserreich eingesetzt.

Hafenlaterne mit Gürtellinse
Hafenlaterne mit Gürtellinse von 150 mm Brennweite und elektrischer Focuslampe

Scheinwerfer mit Manginspiegel

Der Scheinwerfer mit Manginspiegel aus dem Jahr 1910 wurde vorwiegend als Suchscheinwerfer eingesetzt. Die meniskusförmige, hinten verspiegelte Linse war damals einfacher herzustellen als die Parabolspiegel mit vergleichbarer Lichtbündelung.

Doppellaterne Spiegellaterne

Links: Doppellaterne mit Glaslinse als Nachfolfer der Lokomotivlaterne die lange Zeit bei Richtfeuern eingesetzt wurde. Rechts: Doppelte Spiegellaterne 1952 auf dem Seezeichenversuchfeld in Friedrichshagen.

Luftfahrtscheinwerfer

Luftfahrtscheinwerfer auf dem Turm des Seezeichenversuchfelds in Friedrichshagen. Die Anflugblitzfeuer dienen zur optischen Hervorhebung der Mittellinie von Anflugbefeuerungssytemen und der Schwellen von Start- und Landebahnen. Dank ihrer extrem hohen Lichtstärke und ihres besonderen Auffälligkeitsgrades sind Anflug-Blitzfeuer bei Schlechtwetter eine wesentliche Anflugshilfe. Als Optik dient meist ein Aluminium-Parabolspiegel, der in der Vertikalen schwenkbar ist.

Heute wird in den Seelaternen immer mehr LED-Technologie verbaut, die einen niedrigen Energieverbrauch mit großer Lichtstärke, langer Lebensdauer und einem beinahe wartungsfreien Betrieb möglich macht.

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank