Sturmwarnfeuer am Altmühlsee

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Sturmwarnfeuer Süd Sturmwarnleuchte am Altmühlsee
Koordinaten: 49°07'24,1" N - 10°43'26,8" E
Kennung: Fl Y 1,50 s / 0,67 s
Optik: Drehspiegelleuchte
Foto: Mai 2022
Der Sturmwarndienst am Altmühlsee wird von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde Weißenburg-Gunzenhausen bereitgestellt und unterhalten. Am Altmühlsee werden insgesamt zwei Sturmwarnleuchten betrieben. Die rechts abgebildete Sturmwarnleuchte befindet sich am Südwestufer des Altmühlsees, etwa 250 m südsüdöstlich der Wasserrettungsstation Wald.
Typ: Sturmwarnfeuer Nord Sturmwarnleuchte am Altmühlsee
Koordinaten: 49°08'38,5" N - 10°43'31,2" E
Kennung: Fl Y 1,50 s / 0,67 s
Optik: Drehspiegelleuchte
Foto: Mai 2022
Eine zweite Sturmwarnleuchte steht am nördlichen Seeufer beim Seezentrum Muhr am See.

Der Altmühlsee ist ein 4,5 km² großer Stausee im Fränkischen Seenland und ist Teil eines Wasserregulierungssystems, das Wasser aus dem wasserreichen Donaueinzugsgebiet in das wasserärmere Regnitz-Main-Gebiet überführt. Dabei fließt das ausgelassene Seewasser in leichtem Gefälle über den zum Teil unterirdischen Altmühlüberleiter in den Kleinen Brombachsee und schließlich über einen Vorfluter in den Großen Brombachsee.

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank