Ansteuerungs- und Molenfeuer in Prien

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Ansteuerungsfeuer

Ansteuerungsfeuer Prien

Position: 47°51'38,3" N - 12°21'58,8" E
Kennung: F RG
Feuerhöhe: ca. 9 m

Von der Anlegestelle Prien-Stock fahren die Linienschiffe der Chiemsee-Schifffahrt zur Herreninsel mit dem beliebten Schloss Herrenchiemsee und zur Fraueninsel mit dem 1200 Jahre alten Münster. Im Winter fahren die Schiffe zur vollen Stunde, im Sommer jede halbe Stunde. Während der Sommersaison wird täglich dreimal die "Großen Chiemsee-Rundfahrt" nach Seebruck und Chieming angeboten.

Neben der Schiffswerft in Prien-Stock ist auf einem Gebäude mit Aussichtsplattform ein runder Mast montiert, an dem ein Ansteuerungsfeuer für die Fahrgastschiffe, eine Antenne und ein Windmesser installiert sind.

Typ: Molenfeuer Nord Molenfeuer Prien Nord
Position: 47°51"41,0" N - 12°22'01,7" E
Kennung: F G
Feuerhöhe: 5 m
Fotos: Mai 2022

Am Kopf des Nordanlegers in Prien befindet sich ein Stahlrohrmast mit einem Flutlichtstrahler und einer Seelaterne mit grünem Festfeuer.

Vom Hafen in Prien-Stock fährt in den Sommermonaten die älteste mit Kohle betriebene Dampfstraßenbahn der Welt zum rund zwei Kilometer entfernten Bahnhof in Prien. Eine Fahrt mit der unter Denkmalschutz stehenden Bahn mit ihrem nostalgischen Salonwagen lohnt sich auf jeden Fall.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Chiemsee