Leuchtfeuer am Plauer See in Brandenburg

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Leuchtfeuer Seegarten

Leuchtfeuer Seegarten
Typ: Gleichtaktfeuer
Koordinaten: 52°23'59" N - 12°24'59" E
Kennung: ISO G 4s
Sektoren: G 98°-110° + 280°-295°
Tragweite: 2 sm
Foto: April 2016
Der grünweiße Mast mit grünem Gleichtaktfeuer befindet sich auf einem Riff östlich der Seegartenbrücke am Plauer See  in Brandenburg an der Havel. An der Seegartenbrücke geht der Plauer See in den Wendsee über. Beide Seen gehören zur Bundeswasserstraße "Untere Havel-Wasserstraße", für die das Wasser- und Schifffahrtsamt Brandenburg zuständig ist.

Bake Seegarten

Bake Seegarten
Koordinaten: 52°23'59" N - 12°24'59" E
Foto: August 2021

Die Anlegedalben sowie die Brücke am Leuchtfeuer Seegarten wurden inzwischen entfernt und auf dem Betonfundament steht jetzt nur noch eine grün-weiße Bake mit grünem Toppzeichen.

Leuchtfeuer Plauer Gemünd

Leuchtfeuer: Plauer Gemünd
Koordinaten: 52°23'21" N - 12°29'18" E
Foto: März 2017
Der grün-weiße, sich nach oben hin verjüngende Stahlgitterturm mit grüner Laterne steht auf einer Landzunge an der Einfahrt vom Breitlingsee in die Brandenburger Niederhavel.
Vom Campingplatz Buhnenhaus kommt man über einen nicht leicht zu findenden, fast schon zugewachsenen Waldpfad zum Leuchtturm Plauer Gemünd. In der Gaststätte auf dem CP Buhnenhaus bekommt man den Weg beschrieben.
Die acht Kilometer lange, sich vom Beetzsee bis zum Breitlingsee erstreckende Brandenburger Niederhavel ist ein Teilabschnitt der Havel im Bundesland Brandenburg. Sie ist eine Bundeswasserstraße und gehört zur Unteren Havel-Wasserstraße.

Leuchtfeuer Neuendorf

Am Ostufer des Plauer Sees, nordwestlich von Neuendorf, befindet sich bei der Verladebrücke im Industriegebiet der Brandenburger Elektrostahlwerke ein weißes Festfeuer.
Koordinaten: 52°24'08" N - 12°29'10" E
Kennung: F W
Foto: August 2021
Leuchtfeuer Neuendorf

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank