Leuchtfeuer Rekumerhull

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Typ: Sektorenfeuer

Leuchtfeuer Rekumerhull

Internationale Nr. B1302.2 ex.
Originalposition: 53°13’11,4" N - 08°29'34,6" E
heutige Position: 53°11’17,0" N - 08°32'35,4" E
Kennung: Oc RWG 6s
Bauwerkshöhe: 8,70 m
Feuerhöhe: 8,70 m über MThw
Tragweite: W 6 sm, R 4 sm, G 3 sm
Betriebszeit: 1931 - 1981
Foto: November 2022

Der pyramidenförmige Stahlgitterturm mit Galerie und Zwischenplattform wurde am linken Weserufer bei km 28,25 auf dem Elsflether Sand errichtet. Auf dem ursprünglich schwarzen Feuerträger war eine rote Laterne und eine offene Sektorenscheibe installiert.

Der weiße Leitstrahl des Sektorenfeuers markierte das Fahrwasser für die weseraufwärts fahrenden Schiffe. 1946 wurde das Festfeuer zu einem unterbrochenen Feuer geändert. 1957 hat man die vierbeinige Bake oben weiß, unten schwarz, die Galerie und Laterne schwarz gestrichen. 1993 wurde die Bake Rekumerhull vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt an den Rönnebecker Bürgerverein abgegeben, der die alte Leuchtfeuer im Uferpark in Bremen-Rönnebeck aufstellte und für die Nachwelt pflegt und betreut.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank