Warnemünde Alter Strom

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Warnfeuer

Warnfeuer Warnemünde im Alten Strom

Internationale Nr. C1406
Deutsche Nr. 214370
Position:

54°11'00,1" N - 12°05'15,7" E

Kennung: Fl Y 4s
Bauwerkshöhe:

4 m

Feuerhöhe:

4 m

Optik:

LED-Seelaterne

Tragweite:

4 sm

Foto: Oktober 2020

Der Leuchtfeuer befindet sich auf einem schwarzen Stahldalben am Kopf der Jachthafenmole im "Alten Strom" von Warnemünde. 2021 wurde der Dalben gelb gestrichen.

Nach dem Bau des Neuen Stroms 1903 verlor der Alte Strom seine Bedeutung als Schifffahrtsweg zum Rostocker Hafen. Heute starten von hier nur noch die Fahrgastschiffe zu Hafenrundfahrten. Gleichzeitig wird der Alte Strom als Zufahrt zum Jachthafen genutzt.

Warnfeuer Warnemünde Jachthafen im August 2010 Warnfeuer im März 2019

Links im Bild ist das vom Lichtnetz betriebene weiße Festfeuer im August 2010 und rechts eine LED-Kompakteinheit mit gelbem Blitzfeuer im März 2019 auf einem Holzdalben an der Einfahrt in den Alten Strom von Warnemünde.

Typ: Warnfeuer Warnemünde Alter Strom Westmole
Internationale Nr. C1407.4
Deutsche Nr. 214375
Position: 54°11'00,8" N - 12°05'13,9" E
Kennung: F W
Feuerhöhe: 4 m
Optik: LED-Seelaterne
Tragweite: 2 sm
Inbetriebnahme: Februar 2022
Foto: April 2022

Im alten Strom von Warnemünde befindet sich an der Westseite ein Holzdalen, an dem eine Metallstange mit einem weißem LED-Strahler montiert ist. Zur Seeseite sind eine Gebotstafel (Geschwindigkeitsbeschränkung 7 km/h) und eine Verbotstafel (Vermeidung von Wellenschlag oder Sogwirkungen)  angebracht.

Große Stehende
Auf der Westmole steht die vom Bildhauer Werner Stötzer geschaffene "Große Stehende", eine trauernde weibliche Marmorplastik als Gedenkskulptur für die auf See gebliebenen.

Skulptur Esparanza
Seit Juli 2012 steht am Kopf der Mittelmole die vom Rostocker Künstler Ené Slawow geschaffene Skulptur "Esperanza" und begrüßt die in den Rostocker Hafen hereinfahrenden Schiffe.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank