Pegel Andernach

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Pegelmesser Pegelmesser Andernach
Position: 50°26'36" N - 07°23'31" E
Stromkilometer: 613,78
Messstellennummer: 27100400
Pegelnullpunkt: 51,48 m
höchster
Schifffahrtswasserstand:
7,60 m
niedrigster
bekannter Wasserstand:
0,36 m  (28.09.2003)
höchster
bekannter Wasserstand:
10,51 m  (23.12.1993)
Foto: Mai 2017

Der Pegelmesser in Andernach wird vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bingen betrieben. 1901 wurde ein Schreibpegel eingerichtet, der 1973 durch einen pneumatischen Pegel mit Fernübertragung ersetzt wurde.

Der "Alte Krahnen" wurde von 1554 bis 1559 anstelle eines Schwimmkrans erbaut. Diese Verladeanlage war bis 1911 in Betrieb. Vornehmlich wurden hier Weinfässer von der Ahr und Mühl- und Tuffsteinen aus der Eifel verladen.

DDer alte Hafenkran gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Andernach und stellt eines der wenigen erhaltenen Exemplare eines Industriedenkmals der Renaissance dar.

In Andernach wird der Rheinpegel bereits seit 1818 an einem Lattenpegel am historischen "Alten Krahnen" gemessen. Die anfänglich nach rheinländischem Fuß eingeteilte Skala wurde 1872 auf Meter geändert. Rechts neben der landseitigen Eingangstür befindet sich der alte Lattenpegel und daneben die ehemaligen höchsten Wassertände mit Jahresangabe.

Lattenpegel Andernach
Wasserstände der vergangenen 7 Tage am Pegel Andernach

 

Impressum

Der Mittelrhein

Sitemap