Pegelmesser Emmerich

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Pegelmesser Pegelmesser Emmerich
Position: 51°49'45" N - 06°14'44" E
Stromkilometer: 851,90
Messstellennummer: 2790020
Pegelnullpunkt: 8,00 m
höchster
Schifffahrtswasserstand:
8,70 m
niedrigster
bekannter Wasserstand:
0,28 m  (01.10.2003)
höchster
bekannter Wasserstand:
9,86 m  (03.01.1926)
Foto: August 2016

 

 

Der Pegelmesser steht am rechten Rheinufer auf der Rheinpromenade in Emmerich. Die Zeiger auf dem Foto zeigen gerade einen Pegel von 1,43 m auf dem gelben Ziffernblatt an.

Emmerich am Rhein war Jahrhunderte durch die jährlichen Hochwasser stark belastet. Bis zum Bau der Hochwasserschutzanlage wurde die Stadt an der Häuserfrontebene gegen Hochwasser gesichert. Hierzu wurden die Hausöffnungen mit Dammbalken und Sandsäcken geschlossen. Keller und Garagen waren teilweise geflutet. Die Erschließung der Häuser erfolgte, wo möglich, durch die rückseitigen Eingänge. Einige Häuser war außschließlich über Nachbarwohnungen oder mit dem Boot erreichbar. In einigen Hausöffnungen sind noch heute Schienen zur Aufnahme von Holzdammbalken erkennbar.
Wasserstände der vergangenen 7 Tage am Pegel Emmerich

 

Impressum

Leuchtfeuer am Niederrhein

Sitemap