Pegel Oberwinter

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Pegelmesser Hochwassermarken Oberwinter
Position: 50°36'50" N - 07°12'36" E
Stromkilometer: 638,19
Messstellennummer: 27100700
Pegelnullpunkt: 47,20 m
Hochwassermarke Marke I 490 cm
Hochwassermarke Marke II 680 cm
Fotos: Oktober 2019

An der linken Rheinuferböschung befinden sich vor dem Pegel Oberwinter zwei weiße Betonplatten mit den Hochwassermarken I und II.

Hochwassermarke IBeim Erreichen der Hochwassermarke I müssen sich alle maschinengetriebene Wasserfahrzeuge bei der Talfahrt möglichst in Fahrwassermitte und in der Bergfahrt im mittleren Drittel der Strombreite halten. Die Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h darf nicht überschreiten werden.

Hochwassermarke II Beim Erreichen der Hochwassermarke II wird die Schifffahrt komplett eingestellt.

Pegel Oberwinter
Wasserstände der vergangenen 7 Tage am Pegel Oberwinter

Am Rheinufer befindet sich eine Pegelanlage bestehend aus zwei Pegellatten mit nummerierten schwarzen E-Marken auf gelbem Grund, die dezimeterweise eingeteilt sind.

Der Pegel Oberwinter wurde im Jahr 1983 unterhalb des Rastplatzes "Siegengebirgsblick" erbaut und wird vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bingen betrieben. Außer dem Wasserstand wird an der Messstelle auch die Radioaktivität des Rheinwassers gemessen.

Der niedrigste jemals gemessene Wasserstand am Pegel Oberwinter betrug sieben Zentimeter.

Pegellatte Oberwinter

 

Impressum

Der Oberrhein

Sitemap