Richtfeuer Langlütjen

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Typ: Unterfeuer Unterfeuer Langlütjen
Internationale Nr. B1228
Deutsche Nr. 315500
NGA: 10352
ARLHS: FED 302
Position: 53°39’37" N - 08°22'48" E
Kennung: Oc W 6s
Optik: Signalscheinwerfer
Bauwerkshöhe: 19 m
Feuerhöhe: 15 m
Tragweite: weiß 13 sm
Richtfeuerlinie: 305,2°
Inbetriebnahme: 1971
Foto: Juni 2015
Der schwarze Stahlrohrmast mit weißem, achteckigen Turmkopf, der in der Mitte eine horizontales, schwarzes Band hat, steht an der Nordseite der Sandbank Langlütjen, westlich vom Fahrwasser. Über der Laterne befindet sich eine schwarze Spitze. Im Turmkopf ist die Schaltanlage für die beiden Richtfeuer Langlütjen und Wremerloch untergebracht.
Typ: Oberfeuer Oberfeuer Langlütjen
Internationale Nr. B1228.1
Deutsche Nr. 315501
NGA: 10356
ARLHS: FED 303
Position: 53°39’52" N - 08°22'04" E
Kennung: Oc W 6s
Optik: Signalscheinwerfer
Bauwerkshöhe: 34 m
Feuerhöhe: 31 m
Tragweite: weiß 14 sm
Richtfeuerlinie: 305,2°
Inbetriebnahme: 1971
Foto: Juni 2015
Der schwarze Stahlrohrmast mit weißer, achteckiger Galerie und schwarzer Spitze steht 930 m nordwestlich vom Unterfeuer. Die Richtfeuerlinie markiert die Fahrrinne für die Weser abwärts fahrenden Schiffe. 1994 musste die Richtfeuerlinie wegen der Verlegung des Fahrwassers versetzt werden.

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank