Leuchtturm: Eckernförde Hafeneinfahrt

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Leit- und Orientierungsfeuer Eckernförde Hafen
Internationale Nr. C1210
Deutsche Nr. 202300
Position: 54°28'25" N - 09°50'37" E
ARLHS: FED 076
Kennung: Oc WRG 4 s   [(1)+3 s]
Sektoren: W 195°-251°, G -293°, W -315°, R -3°
Bauwerkshöhe: 10,50 m
Feuerhöhe: 11,30 m
Optik:

Gürtelleuchte

Tragweite:

weiß 6 sm, rot 4 sm, grün 3 sm

Inbetriebnahme: Juni 1981
Foto: Oktober 2014

Der rote Leuchtturm mit weißem Band wurde aus bis zu 5 cm starkem glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) hergestellt und am Ostseesteg auf einer mit vier Eisenpfählen gegründeten Plattform errichtet.

Als Lichtquelle dient eine 40 Watt Glühlampe. Das Feuer wird von einer Steuerungsanlage im Leitfeuer Eckernförde überwacht. Das Leitfeuer kennzeichnet die Zufahrt zum Hafen Eckernförde. Es ersetzt den alten Leuchtturm am Eckernförder Hafen.

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank