Sektorenfeuer an der Müritz

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Sektorenleitfeuer Waren

Sektorenleitfeuer Waren
Koordinaten: 53°31'05" N - 12°39'53" E
Leitsektor: 15°
Foto: Juni 2016

Die vier Leitfeuer Waren, Klink, Röbel und Zielow markieren die Fahrrinnen auf der 110 Quadratkilometer großen Müritz. Die Leitfeuer werden vom Wasser- und Schifffahrtsamt Lauenburg betrieben. Einige Untiefen sind mit Tonnen gekennzeichnet.

Das Sektorenfeuer Waren steht auf dem Gelände des Volksbades Waren, direkt am Nordufer der Binnenmüritz. Auf einem rot-weißen Stahlgittermast mit Plattform ist ein Präzisionssektorenfeuer montiert. Der weiße Leitsektor markiert das Fahrwasser von der Müritz in die Binnenmüritz, wo auch der Stadthafen von Waren liegt. Vom Stadthafen starten Ausflugsschiffe auf die Müritz und nach Plau.

Sektorenleitfeuer Klink

Sektorenleitfeuer Klink
Koordinaten: 53°28'46" N - 12°37'39" E
Leitsektor: 340°
Foto: April 2015

Das Präzisions-Sektorenfeuer Klink befindet sich auf einer grün-weißen Stahlgitterbake mit Plattform. Der weiße Leitsektor markiert das Fahrwasser für die von Südost kommenden Boote.

Direkt unterhalb vom Schloss Klink befindet sich ein neu errichteter Wasserwander Rastplatz mit Schwimmstegen, Duschen und Toiletten.

Von der Müritz kommt man durch den Reeckkanal in den Kölpingsee und nach der Passage durch den Göhrener Kanal zum Fleesensee, Malowersee und Petersdorfer See.  Am Lenzer Hafen führt ein kleiner Kanal weiter in den Plauer See.

Sektorenfeuer Röbel

Sektorenfeuer Röbel
Koordinaten: 53°23'20" N - 12°37'45" E
Leitsektor: 200°
Foto: April 2015
Die rot-weiße Stahlgitterbake mit Plattform steht auf einer Anhöhe gegenüber dem kleinen Ort Röbel, an der Südwestseite der Müritz. Der weiße Leitstrahl des Sektorenfeuers führt die von Norden kommenden Boote  zu einen schmalen Binnensee, der mit der Müritz verbunden ist. Hier liegt der windgeschütze Hafen von Röbel.

Röbel ist nach Waren der zweitgrößte Ort an der Müritz. Bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch in der Müritz-Therme mit ca. 3.000 m2 Wasservergnügen.

Sektorenfeuer Zielow

Sektorenfeuer Zielow
Koordinaten: 53°20'52" N - 12°41'37" E
Leitsektor: 194°
Foto: April 2015
Die Elde ist vom Südrand der Müritz bis zur Elbe bei Dömitz schiffbar. Elde und Müritz bilden zusammen die als Bundeswasserstraße ausgewiesene 184 km lange Müritz-Elde-Wasserstraße, für die das Wasser- und Schifffahrtsamt Lauenburg zuständig ist.
Auf einem vierbeinigen Dalben bei Zielow ist ein grün-weißer Rohrmast mit Plattform montiert. Das installierte Präzisionssektorenfeuer wird mit einer Solaranlage betrieben. Dieses Leitfeuer ist das letzte amtliche Leuchtfeuer der Müritz-Elde-Wasserstraße. Der weiße Leitstrahl markiert das Fahrwasser bis zum Südrand der Müritz. Von hier aus führt die Elde in die Kleine Müritz und zur 31 km langen Müritz-Havel-Wasserstraße, die kleinere Binnenschiffe bis nach Berlin führen.

Die vier Sektorenfeuer an der Müritz


Sektorenfeuer an der Müritz

 

 

Impressum

Sitemap