Uferfeuer an der Unterweser (km 13,00-17,50)

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Bildergalerie der Uferfeuer an der Unterweser im Bereich zwischen Flusskilometer 13,00-17,50.

62 Leuchtfeuer zwischen Unterweser-km 9,75-17,50  werden vom United Kingdom Hydrographic Offic (UKHO) unter der internationalen Nummer B1305 bzw. der deutschen Ordnungsnummer 317620 zusammengefasst. Um die Ladezeit der Webseite zu verringern sind die Fotos der Leuchtbaken auf zwei Einzelseiten verteilt. Hier die Uferfeuer zwischen km 13,00 und 17,50.

Leuchtbake Weser-km 17,35

Die Leuchtbake befindet sich an der Stromkaje neben dem Anlegeponton der Abeking & Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft bei Weserkilometer 17,35.

Leuchtbake am Weser Yachtclub

Leuchtbake auf dem Knie der Spundwand des Weser Yachtclubs bei Weserkilometer 17,20.

Uferfeuer vor der Landzungenspitze bei Lesum

Uferfeuer vor der Landzungenspitze bei der Einfahrt in die Lesum. Weser-km 17,25

Uferfeuer vor dem Restaurant am Weser Yacht Clup

Uferfeuer vor dem Café / Restaurant Sidro am Weser Yacht Clup bei Unterweserkilometer 17,00.

Uferfeuer Weser-km 17,00 Ost

Weißer Lichtmast auf einem Dalben am östlichen Weserufer bei Stromkilometer 17,00.

Uferfeuer an der WeserSide Gallery

Uferfeuer vor der Spundwand am Startpunkt der WeserSide Gallery bei Weser-km 16,75.

Uferfeuer bei Weserkilometer 16,75

Weißer Lichtmast auf einem Dalben am östlichen Ufer der Unterweser bei Stromkilometer 16,75.

Uferfeuer an der Grafitti-Promenade

Uferfeuer vor der Spundwand an der Grafitti-Promenade bei Weser-km 16,50.

Torfeuer bei Weser-km 16,50

Ufer- bzw. Torfeuer am östlichen Ufer der Unterweser bei Stromkilometer 16,50.

Uferfeuer bei Weser-km 16,25 West

Uferfeuer vor einer Hochwasserschutzwand bei Unterweserkilometer 16,25. Die Betriebsflächen dahinter gehören der SGL/A&R Real Estate GmbH.

Uferfeuer Vierstückenteich

Leuchtbake vor einem Parkplatz am Vierstückenteich, bei Unterweserkilometer 16,25. Hier verbringen öfters Wohnmobilisten einige Tage.

Uferfeuer bei Weser-km 16,00 West

Uferfeuer vor einer Hochwasserschutzwand des ehemaligen Lemwerder Flugplatzes bei Weser-km 16,00 West.

Uferfeuer bei Weser-km 16,00 Ost

Leuchtfeuer, die zu beiden Seiten einer Wasserstraße begrenzungsartig aufgestellt sind, werden als Ufer- bzw. Torfeuer bezeichnet. (km 16,00 Ost)

Uferfeuer bei Weser-km 15,75 West

Das Uferfeuer steht am westlichen Weserufer bei km 15,75. In den ehemaligen Flugzeughallen werden Betonfertigteile und Rotorblätter produziert.

Uferfeuer bei Weser-km 15,75 Ost

Das Uferfeuer steht vor einer Hochwasserschutzwand am östlichen Ufer der Unterweser bei Stromkilometer 15,75.

Leuchtbake bei Weser-km 15,50 West

Leuchtbake am westlichen Weserufer bei km 15,50. Auf der naheliegenden Lemwerder Landebahn werden vom BWE Bau Fertigteilwerk Rotorblätter für neue Windkraftanlagen zwischengelagert.

Leuchtbake bei Weser-km 15,50 Ost

Leuchtbake vor einer Hochwasserschutzwand an der Ostseite Unterweser bei km 15,50. Auf Grund der vielen Uferfeuer an der Weser tragen die meisten von ihnen keine eigene Leuchtfeuerbezeichnung.

Leuchtbake bei Unterweserkilometer 15,25 West
Unterweserkilometer 15,25 West
Leuchtbake bei Unterweserkilometer 15,25 Ost
Unterweserkilometer 15,25 Ost
Uferfeuer Weser-km 15,00 Südwest
Unterweserkilometer 15,00 Südwest
Uferfeuer Weser-km 15,00 Nordost
Unterweserkilometer 15,00 Nordost
Uferfeuer Weser-km 14,75 Südwest

Fast alle Uferfeuer an der Weser sind mit Natriumdampflampen ausgestattet, die ein gelblich-weißes Licht ausstrahlen. (km 14,75 Südwest)

Uferfeuer Große Brake bei Weser-km 14,75

An der Weserbiegung 'Große Brake' bei km 14,75 ist an einem weißen Lichtmast mit Gasentladungslampe zusätzlich ein Radarreflektor angebracht.

Leuchtfeuer B1305.2

Die Leuchtbake mit Doppelbefeuerung hat die internationale Ordnungnummer B1305.2. Sie steht südwestlich des Fahrwassers bei Unterweserkilometer 14,50 und macht den Verlauf der Uferlinie kenntlich.

Uferfeuer auf der linken Weserseite bei km 14,25

Uferfeuer auf der linken Weserseite bei km 14,25. Diese Uferfeuer stehen in regelmäßigen Abständen von rund 250 m beidseitig der Unterweser und bilden sogenannte Torfeuer.

Uferfeuer auf der rechten Weserseite bei km 14,25

Uferfeuer auf der rechten Weserseite bei km 14,25. Mit Hilfe der Uferfeuer erkennen die Schiffsfüher, wenn sie sich dem Ufer zu sehr annähern und können so rechtzeitig gegensteuern.

Uferfeuer Weser-km 14,00 SW

Das Uferfeuer steht am Ende der Flughafenstartbahn Lemwerder bei Unterweserkilometer 14,00.

Uferfeuer Weser-km 14,00 NO

Das Uferfeuer befindet sich am nördlichen Ende des Dorfes Niederbüren bei km 14,00.

Uferfeuer Unterweser-km 13,75
Unterweser-km 13,75 nahe einem Spülfeld
Uferfeuer beim Dorf Niederbüren
Das Uferfeuer steht vor dem Deich bei Niederbüren
Uferfeuer km 13,50 südwestlich des Fahrwassers
Uferfeuer km 13,50 südwestlich des Fahrwassers
Leuchtfeuer bei Weser-km 13,50 Nordost
Leuchtfeuer bei Weser-km 13,50 Nordost
Uferfeuer am Südwestufer bei Fluss-km 13,25
Uferfeuer am Südwestufer bei Fluss-km 13,25
Leuchtbake am Nordostufer bei Weser-km 13,25
Leuchtbake am Nordostufer bei Weser-km 13,25
Uferfeuer B1305.3

Uferfeuer B1305.3 vor dem Deich am Ochtumer Sand bei Stromkilometer 13 Südwest.

Uferfeuer Unterweserkilometer 13 Nordostseite

Uferfeuer vor der Hochwasserschutzwand am Nordostufer in Niederbüren bei Weserkilometer 13.

Der Altarm der Ochtum gehört zu einem Poldersystem, das das Oberwasser während der Sperrzeiten des Schöpfwerks voll aufnimmt, da es am Ochtumsperrwerk kein entlastendes Schöpfwerk gibt. Der Hochwasserschutzdeich beim Altarm wird ab 2021 neu profiliert und erhält eine Drainage, die das Oberflächenwasser abfangen soll.

Bildergalerien mit Uferfeuern an der Unterweser

Uferfeuer nach internationaler Ordnungsnummer

Unterweser-km 1,70 - 6,00

Unterweser-km 6,20 - 9,50

Unterweser-km 6,50 - 7,70 (Neustädter Hafen)

Unterweser-km 9,75 - 12,70

Unterweser-km 17,80 - 21,00

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank