Sturmwarnfeuer Allensbach

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Sturmwarnfeuer

Sturmwarnfeuer Allensbach

Position:

47°42'45" N - 9°04'06" E

Optik: Drehspiegellinse
Foto: August 2017
Das neun Meter hohe Sturmwarnfeuer steht auf der Huk im Seegarten Allensbach. Die Natriumdampflampe in der Sturmwarnleuchte erzeugt einen Lichtstrom von bis zu 130.000 Lumen. Die Sturmwarnleuchte ist eine von insgesamt 16 im Warngebiet West des Bodensees.
Bei bevorstehendem Starkwind oder Sturm werden die Segler ab Windstärke 6 mit 40 Lichtblitzen pro Minute und ab Windstärke 8 mit 90 Lichtblitzen in der Minute wirkungsvoll gewarnt.
Allensbach ist eine Gemeinde am Ufer des Gnadensee genannten Teils des Bodensees zwischen Konstanz und Radolfzell, gegenüber der Insel Reichenau.
 

 

Impressum

Sitemap

Sturmwarnfeuer am Bodensee