Seenotrettungsboot HEILIGENHAFEN

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Bezeichnung: Seenotrettungsboot
Name: HEILIGENHAFEN
Länge: 9,41 m
Breite: 3,61 m
Tiefgang: 0,96 m
Verdrängung: 7,00 t
Geschwindigkeit: max. 18 kn (33 km/h)
Maschinenleistung: 235 kW (320 PS)
Bauwerft: Schweers in Bardenfleth (heute Lürssenwerft)
Rufzeichen: DD4988
Indienststellung: 31. Oktober 2000
Stationierung: Heiligenhafen
Seenotrettungsboot HEILIGENHAFEN
Das Seenotrettungsboot HEILIGENHAFEN wurde am 31. Oktober 2000 in Heiligenhafen getauft und ist seitdem auf der DGzRS-Station im Kommunalhafen von Heiligenhafen stationiert. Das Einsatzgebiet ist der Fehmarnsund südlich der Insel Fehmarn. Die Besatzung besteht aus 15 freiwilligen Seenotrettern. Das Seenotrettungsboot HEILIGENHAFEN hat seinen Liegeplatz im Kommunalhafen. 

Seenotrettungsstation Heiligenhafen

Seenotrettungsstation Heiligenhafen


Schwesterschiffe der HEILIGENHAFEN:

 

 

Impressum

Sitemap

Seenotrettungskreuzer